Croissants von Knack & Back

Frischteig für Croissants
Inhalt: 250g

Ich finde die Dosencroissants genial. Man kann die geschlossenen Dosen mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren und hat so bei Bedarf leckere französische Croissants zu Hause.

Auch herzhafte Croissants sind möglich, dafür rollt man kleine vegane Wurst- und Käsestückchen im Teig ein und baut sich so die McCroissants einer großen Fastfood-Kette in fair und tierleidfrei nach.

Weizenmehl, Pflanzenmargarine (pflanzliche Fette, pflanzliche Öle, Wasser, Emulgatoren: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Polyglycerinester von Speisefettsäuren, Sojalecithin, Salz, Säureregulator: Milchsäure, Farbstoff: Beta-Carotin, Aroma), Wasser, Weizengluten, Backtriebmittel: Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat, Alkohol, Aroma (enthält Emulgator: Sojalecithin), Dextrose, Zucker, Salz, Stabilisator: Xanthan, Mehlbehandlungsmittel: Ascorbinsäure.

Erhältlich sind die Croissants u. a. bei Edeka, Marktkauf, Kaufland.

1. Dose öffnen und drehen
2. Teig entrollen und in Dreiecke trennen
3. Zur Spitze hin aufrollen und formen
4. Bei 200 °C (Heißluft 180 °C) 10-15 Min. auf Backpapier backen

Rezeptideen: Einfach den Teig ganz lassen, mit Zim&Zucker bestreuen, zusammenrollen und Rollen schneiden. So entstehen einfache Zimtschnecken.

Ähnliche gibt es auch von der Firma CroustiPâte. (Tegut, Kaufland, real,-)

Kommentare

Kommentare