Vegane Produkte

Warum vegan?

Was bedeutet Veganismus und Vegetarismus?

Wer sich vegetarisch ernährt, isst keine Produkte vom toten Tier, also kein Fleisch und kein Fisch.

Die vegane Lebensweise geht noch einen großen Schritt weiter. Ernährt man sich vegan, verzichtet man ganz auf tierische Produkte, konsumiert also weder Eier noch Milch und auch nicht die daraus hergestellten Lebensmittel wie z. B. Käse, Sahne oder Butter. Dies hat meistens moralische Gründe, denn für Eier werden jährlich rund 45 Millionen männlicher Küken direkt nach der Geburt lebendig geschreddert, weil Sie für die Industrie nutzlos sind.

Viele Veganer weiten diese Einstellung so gut wie möglich auch auf andere Bereiche des Lebens aus. Sie tragen keine Wolle und kein Leder und nutzen nur tierversuchsfreie Kosmetik.

Am einfachsten kann man sich das so merken: Alles was vom Tier kommt, ist nicht vegan. Dazu gehören also auch Honig, Kaviar oder selbst Kopi Luwak (Kaffee der von gefangen gehaltenen Katzen ausgeschieden wird).

Veganes Essen ist lecker, vielseitig, umweltfreundlich und vor allem gesund.

Wer sich vegan ernährt, achtet stärker auf die Inhaltsstoffe seiner Lebensmittel, isst meist abwechslungsreicher und tut den Tieren und auch der Umwelt einen großen Gefallen, denn die Nutztierhaltung ist Klimakiller Nr. 1 und verursacht mehr Treibhausgase als der weltweite Verkehr mit allen seinen Autos, Eisenbahnen, Flugzeugen und Schiffen.

Komplett auf tierische Produkte zu verzichten hilft jedoch nicht nur der Umwelt und der Gesundheit, sondern auch anderen Menschen. Unser überhöhter Fleischkonsum ist nachweislich Hauptursache für den Welthunger.

Die Umstellung

Eine Umstellung auf eine vegane Lebensweise erscheint am Anfang vielleicht erst einmal schwer oder gewöhnungsbedürftig.

Hat man jedoch erkannt, dass heutzutage das Wort „Verzicht“ eigentlich falsch ist und es viel mehr „Alternativen“ heißen müsste, läuft es fast wie von selbst und es dauert nicht lange, bis man neue Rezeptideen, unbekannte Gewürze, ganz neue Gemüsesorten oder andere Lebensmittel entdeckt, die man vorher nie oder nur selten nutzte.

Und schon Albert Einstein sagte einst: „Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung.“