Croissants von Knack & Back

Knack & Back Croissants
Knack & Back Croissants

Frischteig für Croissants
Inhalt: 250g

Ich finde die Dosencroissants genial. Man kann die geschlossenen Dosen mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren und hat so bei Bedarf leckere französische Croissants zu Hause.

Auch herzhafte Croissants sind möglich, dafür rollt man kleine vegane Wurst- und Käsestückchen im Teig ein und baut sich so die McCroissants einer großen Fastfood-Kette in fair und tierleidfrei nach.

Eine Produktanfrage an den Hersteller

Oft bekommen wir die Anfrage, wieso die Knack & Back Brötchen vegan sind, wenn in den Zutaten doch eindeutig Milchsäure enthalten ist. Milchsäure kann einen nicht-tierischen Ursprung haben, denn Milchsäure ist beispielsweise ein Produkt beim Abbau von Zuckern durch anaerobe Glycolyse. Heutzutage wird Milchsäure immer öfter synthetisch hergestellt, allerdings noch lang nicht ausschließlich. Deswegen ist eine Produktanfrage bei Produkten noch immer notwendig, um vom Hersteller zu erfahren, ob das Produkt vegan ist. Der Hersteller General Mills GmbH schreibt dazu, dass das Produkt ohne tierische Zutaten hergestellt wurde, eine Kreuzkontamination allerdings nicht ausgeschlossen werden kann.

Eine Verwendung von Zutaten tierischen Ursprungs bei der Herstellung unserer Knack & Back Frischteige können wir ausschließen. Bei unseren Produkten (ausgenommen Buttermilchbrötchen und Knoblauchecken) können lediglich, bedingt durch Kreuzkontaminationen, Spuren von Milch und Ei enthalten sein. Unsere Produkte sind daher ovo-lacto vegetabil, jedoch nicht vegan.
Aufgrund häufiger Anfragen wurden kürzlich folgende Fakten geprüft: Wir können die Abwesenheit von tierischen Trägerstoffen für Zusatzstoffe und Enzyme bestätigen sowie dass keine tierischen Klärungshilfsmittel für den verwendeten Alkohol benutzt werden. Abgesehen davon können wir ebenfalls bestätigen, dass das Verpackungsmaterial, welches direkt mit dem Produkt in Kontakt kommt, frei von tierischen Bestandteilen ist.

Zutaten: Weizenmehl, Pflanzenmargarine (pflanzliche Fette, pflanzliche Öle, Wasser, Emulgatoren: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Polyglycerinester von Speisefettsäuren, Sojalecithin, Salz, Säureregulator: Milchsäure, Farbstoff: Beta-Carotin, Aroma), Wasser, Weizengluten, Backtriebmittel: Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat, Alkohol, Aroma (enthält Emulgator: Sojalecithin), Dextrose, Zucker, Salz, Stabilisator: Xanthan, Mehlbehandlungsmittel: Ascorbinsäure.

Erhältlich sind die Croissants unter anderem bei Rewe, Edeka, Marktkauf, Kaufland. Mittlerweile gibt es sie aber auch unter den Eigenmarken vom Discounter wie Aldi, Penny und Lidl.

1. Dose öffnen und drehen
2. Teig entrollen und in Dreiecke trennen
3. Zur Spitze hin aufrollen und formen
4. Bei 200 °C (Heißluft 180 °C) 10-15 Min. auf Backpapier backen

Rezeptideen: Einfach den Teig ganz lassen, mit Zim&Zucker bestreuen, zusammenrollen und Rollen schneiden. So entstehen einfache Zimtschnecken.

Übrigens: Mittlerweile gibt es von der Marke Knack & Back eine ganze Reihe veganer Produkte. So sind beispielsweise auch die Zimtschnecken, die Sonntagsbrötchen, die Hörnchen, die Mehrkornbrötchen und das Pizza-Set (Pizzateig und Soße) vegan.

Ähnliche gibt es auch von der Firma CroustiPâte. (Tegut, Kaufland, real,-)

1 Comment

  1. Georg

    Sind die wirklich vegan? Ich habe Mal gelesen, dass „Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren“ auch aus tierischen Fetten hergestellt werden. Stimmt das nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.